Die Bedienung von Arbeitsbühnen und Teleskopstaplern erfordert ein hohes Maß an Sicherheitsbewusstsein und Kompetenz.
Wir führen regelmäßig Bedienerschulungen rund um den sicheren Umgang mit unseren Arbeitsbühnen und Teleskopstaplern durch.

Bedienerausweis / Befähigungsnachweis für HubarbeitsbühnenBedienerausweis / Befähigungsnachweis für Teleskopstapler

Bedienerausweis / Befähigungsnachweis für Hubarbeitsbühnen

Bedienerschulungen Trainer-UrkundenDie Mindestanforderungen laut BGG 308-008, die der Unternehmer für die Unterweisung seiner Mitarbeiter im Umgang mit Arbeitsbühnen umsetzen soll, sind seit April 2010 genau definiert:

Danach darf der Unternehmer mit dem selbstständigen Bedienen von Hubarbeitsbühnen Personen nur beauftragen, die

  1. das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  2. in der Bedienung der Hubarbeitsbühne unterwiesen sind,
  3. ihre Befähigung gegenüber dem Unternehmer nachgewiesen haben.

Bedienerschulungen

Wir bieten Ihnen eine solche Unterweisung nach Richtlinien BGR 500 und BGG / GUV-G 308-008 an:

  • Ausbildung in Theorie und Praxis
  • rechtliche Grundlagen und Regeln der Technik
  • Aufbau Funktionen und Einsatzmöglichkeiten verschiedener Bauarten
  • Betrieb allgemein: fahren und steuern
  • Aufstellung/Inbetriebname der Arbeitsbühne am Arbeitsort
  • Arbeiten mit der Arbeitsbühne
  • Sicherheitsregeln
  • Abstützsysteme
  • Arbeiten im öffentlichen Verkehrsraum
  • arbeitstägliche Sicht- und Funktionskontrolle

Die Ausbildung ist durch eine theoretische und praktische Prüfung abzuschließen.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Teilnehmer-Zertifikat und einen Bedienerausweis

Termine:
auf Anfrage Zertifikat Bedienerschulungen

Dauer:
circa 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Schulungsort:
Lift-Partner GbR
Römerstraße 3
89426 Wittislingen

Ihr Trainer:
Lift Partner GbR – Elke Schwab

Mitzubringen:
Sicherheitsschuhe/Wetterschutzkleidung

PS: für das leibliche Wohl wird von uns gesorgt

Bedienerausweis / Befähigungsnachweis für Teleskopstapler

Die DGUV legt in ihrem ab 04/2016 gültigen Grundsatz 308-009 für alle bei ihr Versicherten die Pflicht für einen Bedienerausweis fest.

  1. Grundkurs Teleskopstapler DIN EN 1459-1 (mit Erfahrung) – starrer Aufbau
    Dauer: 1 Tag
  2. Grundkurs Teleskopstapler DIN EN 1459-1 (für Anfänger) – starrer Aufbau
    Dauer: 2 Tage
  3. Zusatzqualifizierung Teleskopstapler DIN EN 1459-2 drehbar (Stufe 2a)
  4. Zusatzqualifizierung Einsatz als Hubarbeitsbühne (Stufe 2b)
    (bei Vorlage eines Befähigungsnachweises nach DGUV 308-008 Gruppe 1b/3b
    kann Stufe 2b bescheinigt werden)

Voraussetzung

Mindesalter 18 Jahre
Körperliche und geistige Eignung
gute Deutschkenntnisse in Schrift und Wort

Theoretische Schulung mit Themen wie

  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufbau und Funktion von Teleskopladern
  • Auswahl und Wechsel von Anbaugeräten
  • Lastenberechnung – Lastendiagramme richtig deuten
  • richtiger Umgang mit Lasten
  • Sicherheitsvorschriften
  • Umsturzgefahren / Standsicherheit
  • Einweisung / tägliche Einsatzprüfung
  • theoretische Prüfung

Praxisteil

  • Sicht- und Funktionskontrolle
  • Fahrübungen/ Praxisübungen
  • Wechsel des Anbaugerätes
  • praktische Prüfung

Die Gültigkeit des “Führerscheins” ist nicht zeitlich begrenzt – eine jährliche fachspezifische Unterweisung ist jedoch erforderlich.